FANDOM


Sigurd war der Sohn des Vikingerkönigs Ragnar Lodbrok und Bruder von Hvitserk, Ubbe, Ivar und Halbbruder von Bjorn. Er wurde wie es seine Mutter, Königin Aslaug, voraussagte mit dem Auge einer Schlange zur Welt gebracht und spielte lange keine große Rolle.

Später wurde der Charakter Harbard eingeführt, der ein Verhältnis mit seiner Mutter hatte, was Sigurd überhaupt nicht gefiel. Als Habert erneut nach Kattegat, Sigurds Heimatstadt kam, schlief dieser allerdings nicht nur mit Aslaug, was sie zur Rage brachte, nachdem ihr Sohn ihr davon berichtete.

Sigurd kämpfte später im großen Vikingerheer neben seinen Brüdern an vordester Front mit und gewann über König Aelle und König Egbert. Später wird er allerdings von seinem Bruder Ivar in einem Akt der Wut durch eine Axt getötet, da er ihn vor der Menge beleidigt und demütigt.